* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Ich
     Bilder
     Buchempfehlungen
     Momentane Webcomics
     Seiten von Freunden
     Fundstücke

* Links
     mein Lieblingswebcomic
     hier bin ich oft zu finden






Kino

Sich dem Konsumzwang im Kino zu entziehen fällt wahrlich schwer. Allgemein hat das flimmernde Vergnügen eine doch beachtliche Portion Zwang zu bieten, beginnend mit der allzu menschlichen Sucht nach Zerstreuung, die in zwanghafter Suche nach Realitätsflucht endet, geboren im heutigen Zwang nach Sorglosigkeit, möge sie auch nur vorgetäuscht sein. So scheinen die Kartenabreißer und Security-Leute nicht nur Bezahlende von den Nichtbezahlenden zu trennen, sondern auch von allzu realen Problemen außerhalb der Enklave der Sinnlosigkeit. Einmal dann den sinnberauschendem Erlebnis ausgeliefert im Sessel sitzend, jegliche Unbequemlichkeit im überteuertem Verzehr dort zu erstehender Genussmittel, Nahrungsmittel sind es ja nicht, erstickend, geben wir unser Gemüt dem Zwang der Filmemacher preis, die sehr genau wissen, wie sie uns Emotionen aufzwingen. Froh, wenn der Held siegt, kein Mitleid für den Bösen, er hat es ja so verdient, und frei von jeglicher Reflexion. Wir werden zu unfreiwilligen Diener, zu Götzenanbetern, für den Moment der Deprivation jeglicher Reize von außerhalb lassen wir uns von ihrem Zwang leiten, um den Zwängen außerhalb des Kinos zu entfliehen. In Indien, wo diese Flucht nur allzu verständlich ist, gehen die Filme deswegen auch drei Stunden und länger, doch hier müssen wir nicht dreckigen, verseuchten Slums entfliehen, uns keine Heiligen aufbürden lassen, die von überlebensgroßen Plakaten unsere Unbedeutendheit versuchen einzureden. Warum geben wir uns dann dieser Flucht, und vor allem den überhöhten Preisen hin? Statt gemeinsam einsam in bequemen Sesseln mit zu wenig Beinfreiheit, sollten wir nicht lieber beisammen sitzen und uns mehr Zeit für einander nehmen?
20.3.06 15:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung